judy's

Medienkompetenz

Dieter Baacke Seiner Meinung nach umfasst Medienkompetenz: • die Medienkritik (Analyse problematischer gesellschaftlicher Vorgänge ) • die Medienkunde (Wissen über heutige Medien und Mediensysteme ) • die Mediennutzung (eigene persönliche Programm- oder Dienst-Nutzung) • die Mediengestaltung (innovative und kreative Formen eigener Medienproduktionen) Bernd Schorb Er zählt zur Medienkompetenz: • Orientierungs- und Strukturwissen, mit dem sich Menschen in der komplexen Medienwelt orientieren • kritische Reflexivität, mit der Menschen die Vielfalt von Information und Unterhaltung bewerten • Fähigkeit des Handelns: "Medienhandeln schließt instrumentelle Fertigkeiten ein, bedeutet aber in erster Linie die Fähigkeit, Ziele und Zwecke von Medienentwicklung und Medieneinsatz mitzugestalten" • soziale, kreative Interaktion; Zweckbestimmung von Kommunikation als symbolisches Austauschhandeln zwischen Menschen zum Zwecke der Gestaltung menschlicher Gemeinschaft als Prämisse erkennen und mediales Handeln danach ausrichten Gerhard Tulodziecki Aufgabenbereiche für die schulische Medienpädagogik: • Fähigkeit zur Navigation in Hypertextstrukturen • Selektionsfähigkeit, um die aus der Informationsfülle erforderlichen Daten herausfiltern zu können • Fähigkeit, die Texte zu verstehen • Fähigkeit, die Verantwortung für eigenes Medienhandeln zu übernehmen Stefan Aufenanger mögliche Dimensionen von Medienkompetenz: • Kognitive Dimension: Wissen, Verstehen und Analysieren im Zusammenhang mit Medien. • Moralische Dimension: Medien müssen auch unter ethischen Aspekten betrachtet und beurteilt werden. • Soziale Dimension: Die Umsetzung der kognitiven und moralischen Dimension erfolgt im Raum des sozialen und politischen Handelns • Affektive Dimension: Medien sollen auch die Funktion des Unterhaltens und Genießen vermitteln. • Ästhetische Dimension: Medien als Vermittler von Ausdrucks- und Informationsmöglichkeiten • Handlungsdimension: Sie soll die Fähigkeiten bezeichnen, Medien nicht nur zu konsumieren, sondern selbst aktiv zu gestalten als auch sie überhaupt handhaben zu können.

9.1.09 20:58

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL